02841 8814844 info@beckerplus.de

Am Samstag, den 11.05.2022 findet der Judo Europa-Cup in Madrid statt. Mit Vahid Sarlak, als Cheftrainer des Judo Reefugee Teams und Jörn Becker als medizinischem Betreuer, sind gleich zwei Mitarbeiter des BeckerPLUS Teams an diesem Wochenende vor Ort.

Vahid und Mohammad BIA Waage
Vahid Sarlak misst die Körperwerte von Mohammad Rashnonzhad an der BIA-Waage.

Ein Teil des Judo Refugee Teams ist der gebürtige Iraner Mohammad Rashnonzhad. Der  26-jährige konnte bereits 14 Titel im Jugend- und Erwachsenenbereich gewinnen, und rechnet sich auch für den Europa-Cup in diesem Jahr Titelchancen aus. Vorbereitet wurde Mohammad von seinem Coach Vahid Sarlak. Der blickt zuversichtlich auf das anstehende Turnier: „Mohammad hatte in letzter Zeit mit einigen Verletzungen zu kämpfen, aber durch die tolle Betreuung von unserem medizinischen Verantwortlichen Jörn Becker, konnten wir alle Verletzungen erfolgreich und rechtzeitig behandeln.“ Starke Rückenschmerzen plagen Mohammad kurz vor dem Turnier, aber durch das Training und die Behandlung bei BeckerPLUS kann er zumindest zunächst schmerzfrei zum Wettkampf nach Madrid fahren.

Wie der Wettkampf am Wochenende für unseren Athleten und unser Coaching-Team verlaufen ist, erfahrt ihr im Beitrag in der nächsten Woche. Folgt uns auch auf unseren sozialen Kanälen, um die drei am Wochenende live beim Wettkampf zu verfolgen.