02841 8814844 info@beckerplus.de

Gesundheitszentrum Becker PLUS

Physiotherapie
in Moers

Egal ob Sie mit einem Rezept über Krankengymnastik, Krankengymnastik am Gerät, manueller Therapie oder manueller Lymphdrainage zu uns in die Praxis kommen, wir helfen Ihnen, ihre Schmerzen wieder in den Griff zu bekommen.

physiotherapie
Jörn Becker

Unser Ziel

Ihre Schmerzen in den Griff bekommen

Mein Name ist Jörn Becker. Ich bin Heilpraktiker, Osteopath, Chiropraktiker, Sportphysiotherapeut (u.a. bei den olympischen Spielen 2020/21 in Tokyo), Neuraltherapeut, FPZ Rückenschmerztherapeut, Entspannungstherapeut und zugleich Inhaber des Gesundheitszentrums Becker PLUS.

Zusammen mit meinem Team aus zertifizierten Rückenschmerz-, Physio- und Sportherapeuten sowie Fitnesstrainern begleite ich Sie auf Ihrem Weg zur Schmerzfreiheit.

In mein Gesundheitszentrum Becker PLUS kommen täglich viele Menschen und die Meisten mit starken Schmerzen. Aber egal, ob sie mit Schmerzen im unteren Rücken, Knieschmerzen oder sonstigen gesundheitlichen Problemen zu uns gekommen sind, das Wichtigste vor jeder Behandlung ist, die wirkliche Ursache für ihre Schmerzen zu finden, um darauf aufbauend eine individualisierte Therapie durchführen zu können.

Bei diesen Beschwerden kann Ihnen eine physiotherapeutische Behandlung helfen:

  • Rückenschmerzen 
  • Behandlung von Bandscheibenvorfällen
  • Behandlung von Stenosen der  Wirbelsäule
  • Behandlung von Skoliose
  • Behandlung von Arthrose der Facettengelenke der Wirbelsäule 
  • Nachbehandlung von Operationen der Wirbelsäule 
  • Vermeidung von Wirbelsäulen-Operationen
  • Schmerzen am Knie durch Verschleiß bzw. Arthrose 
  • Rehabilitation nach Meniskus Schäden der Kniegelenke 
  • Rehabilitation nach Kreuzbandrissen der Kniegelenke
  • Nachsorge und Rehabilitation nach einer Operation mit Einsatz eines künstlichen Hüft- oder Kniegelenkes
  • Vermeidung von Knie- und Hüftoperationen
  • Behandlung von Verletzungen des Fußes
  • Behandlung von Instabilitäten des Fußes (Knick-, Senk-, Spreiz-, und Plattfüßen)
  • Behandlung von Schulterschmerzen
  • Behandlung von einem Schulter- Arm Syndromen 
  • Behandlung von Impingment Syndrom
  • Behandlung einer Kalkschulter
  • Behandlung von Schulterarthrosen
  • Behandlung von Entzündungen und Sehnenabrissen der Rotatorenmanschette (Bizepssehne, Supraspinatussehne, Subscapularissehne, Infraspinatussehne)
  • Nachbehandlung von Knochenbrüchen 
  • Nachbehandlung von Amputationen 
  • Gangschule
  • Sturzprophylaxe
  • Atemtherapie bei Asthma, COPD
  • Therapie von neurologischen Erkrankungen, wie Parkinson oder Multiple Sklerose
  • Nachbehandlung nach Herzinfarkten
  • Rehabilitation nach Schlaganfall
diagnose

Ihr Vorteil bei uns

Wir versuchen herauszufinden, was der echte Auslöser für ihre Schmerzen ist.

Physiotherapie behandelt Ihre körperlichen Symptome. Das ist gut und essentiell wichtig. Doch oft sind es eben nur Symptome. Der eigentliche Auslöser der Symptome bleibt oft unerkannt. Das führt dazu, dass die Schmerzen immer wieder neu auftreten.

Um das zu verhindern haben wir uns darauf spezialisiert bereits im ersten Termin gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, was der Auslöser für Ihre Schmerzen ist und wie wir diesen unter Kontrolle bekommen.

So bleiben Sie auch langfristig gesund und schmerzfrei.

Unsere Arbeitsweise

Wir denken immer einen Schritt weiter, damit Sie auch nach den Behandlungen langfristig gesund und schmerzfrei bleiben.

diagnostik

Diagnostik

Bei Ihrem ersten Termin finden wir in einem Gespräch und mithilfe einer kostenlosen BIA-Messung heraus, wo genau die Ursache Ihrer Beschwerden liegt.

Physiotherapie Behandlung

Therapie

Auf Grundlage der Diagnose erarbeiten wir eine individuelle auf Sie abgestimmte Therapie mit Behandlungen durch unsere Therapeuten.

Prävention

Prävention

Nach Abschluss der therapeutischen Behandlungen erfassen wir den Stand der Dinge und erarbeiten einen Weg, wie Sie zukünftige Schmerzen vermeiden und langfristig gesund bleiben können.

So helfen wir Ihnen

Unsere physiotherapeutischen Angebote

diagnostik

Krankengymnastik

Zur Behandlung von Haltunsgschäden und Bewegungsstörungen, ist die Krankengymnastik ein bewährtes Mittel. Dabei werden sowohl passive, als auch aktive Therapiemethoden angewandt. Ziel der Krankengymnastik ist es, die bestmögliche Funktion des Körpers wieder herzustellen. Dabei können verschiedene Behandlungsmethoden angewendet werden. Durch aktive und funktionelle Übungen wird die Beweglichkeit gefördert. Mit Hilfe von passiver Mobilisation werden Versteifungen und Schmerzen vermieden. Entspannungs- und Atemübungen können verspannte Muskeln wieder lockern und mobilisieren.

diagnostik

Krankengymnastik am Gerät

Krankengymnastik am Gerät findet an Geräten mit einer medizinischen Zulassung statt. Die Muskulatur wird während der Rehabilitation schondend wieder aufgebaut, da der Patient unter Umständen noch nicht mit vollem Körpergewicht arbeiten darf oder kann. Nach dem Aufbau der Muskulatur ist es unser Ziel, die Muskulatur weiter zu verstärken, um den Körper vor weiteren Verletzungen zu schützen. Die Krankengymnastik am Gerät wird vor allem als Rehabilitationsmaßnahme nach Operationen, Knochen- oder Gelenkverletzungen, aber auch in der Prävention von Verschleiß- und Rückenerkrankungen eingesetzt. Unsere Physiotherapeuten erarbeiten gemeinsam mit Ihnen einen auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan, der Sie wieder in die Schmerzfreiheit führen wird.

Prävention

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz, bei dem Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und behandelt werden. Grundlage der Manuellen Therapie sind spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken, bei denen Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden. Dabei werden sowohl passive Techniken, als auch aktive Übungen verwendet, um zum einen blockierte oder eingeschränkte Gelenke wieder zu mobilisieren und zum anderen instabile Gelenke wieder zu stabilisieren. Das grundlegende Ziel der manuellen Therapie ist es, das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven wieder herzustellen.

diagnostik

Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage verfolgt das Ziel, die reduzierte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen. In erster Linie geht es darum, geschwollenes Gewebe, meist in den Beinen oder den Armen, wieder zu enstauen. Durch rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen der Handflächen wird die angestaute Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknotenstation abtransportiert. So schwillt das Gewebe wieder ab und die Schmerzen werden gelindert. Die Manuelle Lymphdrainage wird häufig von speziell angefertigten Kompressionsstrümpfen unterstützt.

diagnostik

Massage

Die Massage ist eine der bekanntesten und ältesten Heilmethoden. Massagen werden meist unterstützend zu anderen Therapieformen eingesetzt, können aber auch für sich stehen. Die klassische Massage soll verspannte Muskelpartien lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel fördern und kann außerdem einen positiven Effekt auf den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche haben.

Physiotherpie im Gesundheitszentrum Becker PLUS

Ich möchte zur Physiotherapie –
Was muss ich dafür tun?

diagnostik

Arzt aufsuchen

Wenn Sie Beschwerden haben, kann Ihnen Ihr Arzt zur unterstützenden Krankheitsbehandlung Physiotherapie verordnen. In einem sogenannten „Heilmittelkatalog“ ist festgelegt, welche Verordnung bei welchem Leiden innerhalb der Physiotherapie als sinnvoll und wirtschaftlich gilt.

diagnostik

Behandlungsplan erhalten

Bei Ihrem ersten Besuch bei uns erfolgt ein Gespräch über die Erkrankung und eine genaue physiotherapeutische Untersuchung. Daraus ergeben sich dann die aktiven oder passiven Behandlungsmethoden. 

Prävention

Physiotherapie!

Wir behandeln Sie vor Ort mit unseren aktiven oder passiven Behandlungsmethoden

So sparen Sie Zeit

Behandlung ohne ärztliche Konsultation!

Nutzen sie unseren Direktzugang. Da in unserem Zentrum Heilpraktiker und sektorale Heilpraktiker für Physiotherapie arbeiten, besteht auch die Möglichkeit, ohne vorherige Konsultation eines Arztes zur Behandlung zu uns zukommen. Wir erstellen dann eine erste Diagnose und prüfen, ob sie auch ohne ärztliche Diagnostik bei uns behandelt werden können.

Wenn dies möglich ist, kann die Behandlung schnell und direkt beginnen. So kann man Wartezeiten bis zur ärztlichen Untersuchung überbrücken und Ihnen schnell und unkompliziert helfen.

Die Kosten werden von privaten Versicherungen, der Beihilfe, privaten Zusatzversicherungen entsprechend ihrem abgeschlossenen Versicherungsvertrag übernommen. Sollten Sie keine solche Versicherung haben, können Sie diese Leistung auch als Selbstzahler nutzen. Die Preise hierfür erhalten sie im Vorfeld als Behandlungsvertrag. So ist maximale Transparenz gegeben und Sie werden nicht durch überhöhte Rechnungen überrascht.

Physiotherapie Behandlung

Terminanfrage

Machen Sie jetzt Ihren Termin für

  • Physiotherapieverordnung
  • Osteopathie
  • Kostenlose Erstanalyse

Wir sind für Sie da!
Nutzen Sie unser Formular, rufen Sie uns an
oder kontaktieren Sie uns per WhatsApp:

Tel.: 02841 8814844

Jetzt Termin anfragen